RezepteSnacks

Vanillekipferl in gesunder Ausführung

November 25, 2015 0 Kommentare

Die Weihnachtszeit rückt immer näher! Natürlich haben wir da Lust auf das süße Weihnachtsgebäck, keine Frage. Aber müssen wir darauf verzichten, weil wir uns gesund ernähren? Oh nein. 🙂 Diese Vanillekipferl liefern gute, ungesässtigte Fettsäuren und langkettige Kohlenhydrate. Vielen Dank an Maike für das tolle Rezept.

Zutaten (Ca. 45 Kipferl)

  • 30g gemahlene Haselnüsse
  • 40g gemahlene Mandeln
  • Ausgekratzte Vanilleschote
  • 40g Xucker Light
  • 40g Puderxucker (Wenn nicht vorhanden, könnte man natürlich auch versuchen, Xucker Light durch den Mixer zu jagen, bis die Kristalle schön fein werden
  • 40-50g Kokosöl
  • 3 Eigelb
  • 70g Mandelmehl
  • 70g Dinkelmehl
  • Für das Topping: Vanillexucker (oder eine frische, ausgekratzte Vanilleschote mit Xucker gemischt) und Puderxucker

Dauer: 45 Minuten

Röste zunächst die gemahlenen Mandeln und Haselnüsse in einer Pfanne – natürlich ohne Öl, lasse sie kurz abkühlen und heize den Backofen auf 165 Grad Ober- und Unterhitze vor. Verrühre alle Zutaten zu einem Teig und lasse ihn für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen. Nun kann er zu kleinen Kipferl geformt werden, die anschließend im vorgeheizten Ofen für ca. 12-15 Minuten gebacken werden. Noch heiß sollten sie danach im Puder- und Vanillexucker gewendet werden, danach müssen sie gut auskühlen, bevor Du sie in einer Blech- oder Keksdose lagern kannst.

Nährwerte für 1 Kipferl

Kalorien: 31
Kohlenhydrate: 2g
Fett: 2g
Eiweiß: 1g

Fotos

kipferl-titel

Ein Rezept von Maike Henning. Dich interessieren weitere Rezepte dieser Art? Folge ihr auf Facebook, Instagram oder besuche ihren Foodblog

Das könnte Dir auch gefallen

Hat Dir das Rezept gefallen? Wir freuen uns über Dein Feedback!

Ich habe die Datenschutzbedingungen zur Kenntnis genommen