FeatureGeschmack der NaturHigh CarbLow FatNach dem WorkoutRezepteSnacksVeganVor dem Workout

Twizzlers

April 18, 2016 0 Kommentare
Twizzlers selber machen

Twizzlers ist eine in Amerika sehr beliebte, lakritzartige Süßigkeit, die seit 1845 in verschiedenen Sorten produziert wird. Beliebt sind die Sorten Erdbeere, Rainbow, Wassermelone, Orange, Zitrone, Traube und Brombeere. So kannst Du Dir diesen fruchtigen Snack mit guten Zutaten selbst herstellen.

Zutaten (für 23 Stück)

  • 350g getrocknete Datteln
  • 50g getrocknete Erdbeeren (oder Deine gewünschte Geschmacksrichtung)
  • 50ml Rote Beete Saft (Ideal als natürlicher Farbstoff verwendbar)
  • 1 Prise Salz
  • 1TL Zitronensaft
  • 240ml Wasser

Dauer: 5 Minuten Zubereitungszeit, 7-12 Stunden Dörrzeit

Wichtig: Die Twizzlers sollten im besten Fall in einem Dörrgerät getrocknet werden. Wer kein Dörrgerät besitzt, kann dafür alternativ seinen Backofen verwenden. Zu beachten ist beim Dörren im Backofen folgendes. Um es kurz zu fassen: Die Temperetur sollte zwingend zwischen 40 und 50 Grad betragen. Wichtig ist, dass die feuchte Luft abziehen kann. In Heißluft- und Umluftherden ist das ohnehin gegeben, in anderen Backöfen muss dazu oft die Backofentür ein Stück breit aufgelassen werden. Am einfachsten und absolut stressfrei geht es natürlich in einem Dörrgerät. Diese gibt es schon recht günstig zu kaufen, ich verwende folgenden.

Zubereitung

Gebe die Datteln, den Zitronensaft und die Prise Salz in Deinen Mixer oder Zerkleinerer. Kippe nach und nach Wasser hinein und mixe das Ganze, bis Du eine schön cremige Konsistenz erhälst. Füge als nächstes den Rote Beete Saft und die getrockneten Erdbeeren hinzu und mixe die Masse erneut gut durch, bis die gesamte Masse sich miteinander verbindet und eine schöne rote Farbe erhält.

Nimm Dir eine Spritztülle mit gezackten Rändern, fülle den Inhalt in einen Spritzbeutel und drücke nach folgendem Muster lange Streifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder direkt auf die Schubladen des Dörrautomaten. Darf natürlich etwas schöner sein, ich komme mit diesen Teilen nicht so wirklich klar 😛

12424911_1716232978635881_947037967_n

Nun muss das ganze nur noch gedörrt werden. In meinem Fall waren ca. 8-9 Stunden über Nacht im Dörrgerät ausreichend, mit dem Backofen kann das unter Umständen differenzieren. Fertig sind die Twizzlers, wenn sie auch von innen nicht mehr nass sind. Etwas fester werden sie nach ein paar Minuten Ruhezeit, deshalb ist es garnicht schlimm, wenn sie gegen Ende des Dörrvorganges noch etwas weich sind. In der finalen Form sollten die Twizzlers schön bissfest sein, von der Konsistenz erinnern sie an Lakritz. Guten Appetit!

Nährwerte für 1 Twizzler

Kalorien: 50
Kohlenhydrate: 11g
Fett: 0g
Eiweiß: 0g

Fotos

IMG_6949 IMG_6950

Inspiration: Fablunch

Das könnte Dir auch gefallen

Hat Dir das Rezept gefallen? Wir freuen uns über Dein Feedback!

Ich habe die Datenschutzbedingungen zur Kenntnis genommen